GARANTIE, oder Eigentumsurkunde mit GARANTIE.

Eine GARANTIEERKLÄRUNG ist eine Titelurkunde, die den größten Schutz bietet an den neuen Besitzer (du). Dies garantiert dem Eigentümer (Ihnen), dass die soeben erworbene Immobilie frei von Hypotheken, Schulden oder sonstigen Vermögenswerten ist, die der frühere Eigentümer hinterlassen hat. Mit einer GARANTIE, die während des Kaufs von der TITLE COMPANY (Notarfirma in den USA) ausgestellt wurde, wird der neue Eigentümer von sämtlichen mit der Immobilie verbundenen Verpflichtungen in Bezug auf Zahlungsrückstände entlastet. Während des Kaufabschlusses durch die TITLE COMPANY ist eine Anwaltskanzlei für die Kontrolle und Validierung der GARANTIEBEDINGUNG zuständig. Sobald die Analyse abgeschlossen ist, wird eine GARANTIE für die betreffende Immobilie erstellt.

Was ist ein QUIT-Anspruch?

QUIT CLAIM DEED ist eine ungesicherte Titelurkunde. Wenn ein Verkäufer mit dem neuen Eigentümer ein QUIT CLAIM DEED begründet, überträgt er alle Schulden (sofern vorhanden) und alle Verbindlichkeiten der Immobilie an den neuen Eigentümer. Schulden (falls vorhanden) werden jetzt vom neuen Eigentümer getragen. QUIT CLAIM DEED enthält keine Titelklausel und bietet deshalb keine Garantie an den neuen Eigentümer bezüglich des Titels der Immobilie. Durch Beauftragung einer Anwaltskanzlei ist es möglich, einen QUIT CLAIM DEED in GARANTIE DEED zu übernehmen. Die Fristen können von 4 bis 12 Monate variieren, bevor eine GARANTIEBESTIMMUNG erlangt wird.

Kontakt für mehr Informationen dazu